Psychotherapie

Was ist Psychotherapie?

Die Bezeichnung Psychotherapie stammt aus dem Griechischen, wobei psyché ‘Atem, Hauch, Seele’  und therapeùein ‘pflegen/sorgen’ bedeutet. Psychotherapie ist ein Oberbegriff für alle Formen psychologischer Verfahren, die auf die Behandlung psychischer und psychosomatischer Krankheiten oder Leidenszustände zielen, dabei kommen wissenschaftlich fundierte und überprüfte Methoden zur systematischen Anwendung. Die therapeutische Beziehung wird so gestaltet, dass dem Patienten Veränderungen in Richtung einer Heilung von seelischem und körperlichem Leiden ermöglicht werden. Gleichzeitig kann damit eine persönliche Weiterentwicklung verbunden sein.

 

 

 

 

.

© Copyright - Iris Weber